NSU Referent Wolfram Beha - NSU Freunde Breisgau

Direkt zum Seiteninhalt

NSU Referent Wolfram Beha

Mitglieder





Wolfram Beha


Wolfram Beha neuer NSU-Referent
 Freiamt/Elzach (ha). Wolfram Beha aus Elzach-Prechtal ist neuer  NSU-Referent beim Motorsport Racing-Team Freiamt (MSRT). Der  fünfzigjährige KFZ Meister
wurde in der jüngsten Sitzung  kooptiert, nachdem die NSU Freunde Breisgau Beha als Vorstandsmitglied  vorgeschlagen haben. Die NSU Freunde Breisgau sind seit 2009  Korporativclub des MSRT, aber schon vor zwanzig Jahren als Stammtisch  von Dieter
Gerber, Freiamt und Patrick Hug, Freiburg, initiiert.  Rund 50 NSU-Fahrer sind im MSRT vereint und besitzen weit über 100  Fahrzeuge der Marke NSU: Vom Quickly, über Fox, Luchs, Max und den  Automobilen Prinz 3, Prinz 4, Prinz 1000, TT, TTS, 1200er,  Wankel-Spider, Ro 80 und diversen Rennfahrzeuge mit getunten  NSU-Motoren.
Die wichtigste Aufgabe für Beha ist derzeit das 40.  Int. NSU-Treffen in Freiamt mit vorzubereiten. Es findet im Rahmen des  50-jährigen Jubiläums des Freiämter ADAC-
Ortsclub vom 4.-7. Juni  2020 statt. Weit über 500 Teilnehmer werden aus wenigstens 16 Ländern  erwartet, nachdem in diesem Umfang bereits 2010 NSU-Freunde  aus aller  Welt, incl. USA und Israel, in Freiamt zu Gast waren.









Zurück zum Seiteninhalt