NSU Treffen beim Fritz 2007 - NSU Freunde Breisgau

Direkt zum Seiteninhalt

NSU Treffen beim Fritz 2007

Treffen > Div. Treffen

2. NSU-Treffen bei Fritz Gebele in Bad Rippoldsau

Zum zweiten Mal schon lud Fritz Gebele am 5. Mai 2007 zum NSU-Treffen nach Bad Rippoldsau ein. Treffpunkt war am NSU-Gästehaus Sommerhang (Homepage), wo sich die NSU-Fahrer aus dem Breisgau und dem Odenwald einfanden.

Trotz einiger dunkler Wolken war die Stimmung sehr gut, nach dem Begrüßungsschnaps - die Fahrer waren von diesem Genuss natürlich ausgeschlossen - ging es los, 10 NSU - TTS, TT, 1000C, 1200C und Ro80 - nahmen Kurs auf die Schwarzwaldhochstraße. Ein TT blieb leider schon am Start zurück, doch nach einem Vergaserwechsel konnte dieser später wieder zur Gruppe aufschließen.

Die Route führte uns über die Schwarzwaldhochstraße, vorbei am Mummelsee, direkt nach Achern in die Innenstadt. Dort freute sich schon der Acherner Gewerbeverein auf unsere Ankunft. Einige Zeit wurden dort in der Fußgängerzone die NSU zur Schau gestellt, die Passanten zeigten ein großes Interesse an den wunderschön und liebevoll restaurierten Autos. Viele erinnerten sich gerne an die alte NSU-Zeit, ihre eigene Jugend. Viele andere wurden einfach magisch durch das Aufbrüllen von Fritz' neuem TT angezogen. 45er Weber eine ordentliche Abgasanlage, die genial auffällige orange-blaue Lackierung und natürlich ordentlich Drezahl im Stand, ziehen die interessierten Blicke natürlich an. Ein ehemaliges Rennauto und jetzt wieder im Straßenverkehr unterwegs ... Aber auch die anderen NSU, selbst der originale 1000C - der gut mithalten konnte - wurde gerne bestaunt. Es ist eben doch jeder NSU einen oder mehr Blicke wert.


Über die kurvigen Straßen des nördlichen Schwarzwalds ging es anschließend weiter bis zum Hotel Dollenberg (Homepage), wo auch schon auf uns gewartet wurde. Unüberhörbar war die Ankunft der NSU, welche inzwischen durch einen weiteren TT und einen Ro80 Verstärkung bekamen. Auch hier waren wieder viele interessierte Hotelgäste begeistert von den schönen NSU.


Ein herzlicher Dank geht an das Hotel Dollenberg, welches die NSU-Freunde mit Sekt und einigen kulinarischen Leckerbissen verwöhnte. Gelegen in der schönen bergigen Landschaft des Schwarzwalds, bot sich hier eine perfekte Gelegenheit für einen Zwischenstop auf der Ausfahrt.

Weiter ging es auf der Tour zum Campingplatz Alicehof, wo wir eine kurze Kaffeepause einlegten. Nochmals erhielten wir hier Verstärkung, ein weiterer NSU TT gesellte sich zu seinen Spielgefährten.


Der Abschluss dieses äusserst gelungenem NSU-Tags fand in der Gaststätte "Alte Tränke" in Bad Rippoldsau statt. Eine gemütliche Atmosphäre und regionale Köstlichkeiten versüßten die ausgedehnten Benzingespräche des Abends.

Ein herzlicher Dank geht nun auch noch an Fritz Gebele, der ein wirlich gelungenes Treffen organisert hat. Egal ob aus dem Odenwald oder aus dem Breisgau, alle Teilnehmer waren begeistert von diesem Tag. Einfach NSU eben!

Zurück zum Seiteninhalt